Samala

Ich werde oft gefragt wofür Samala steht.
Samala steht für Goldschmiedekunst aus Meisterhand, Inspiration aus Natur & Magie, tiefe Leidenschaft für eines der ältesten Handwerke der Welt, und natürlich für meinen Namen; Sandra Martina Lannig. 
Ich wurde am  27.09.1988 in Wertheim am Main geboren. Schon als junges Mädchen war ich gerne in den heimischen Wäldern unterwegs oder malte stundelang verschiedene Tiere und Bäume.
Nach meiner Schulzeit kam ich recht überraschend zu meiner Ausbildungsstelle in Tauberbischofsheim. Nach der 3,5 Jahre langen Lehre und einigen Jahren im Lehrbetrieb, machte ich 2014 meine Meisterausbildung an der Handwerkskammer Unterfranken in Würzburg. Dies war somit auch der erste Schritt in meine Selbständigkeit. 
Seit 2020 führe ich meinen Beruf nun in Vollzeit aus und bin unendlich glücklich diesen Schritt gewagt zu haben. Nun kann ich meine Ideen, in meiner eigenen Werkstatt mit Atelier im schönen Fichtelgebirge, voll entfalten.

Samala

I am often asked what samala stands for.
Samala stands for goldsmith's art from a master hand, inspiration from nature & magic, deep passion for one of the oldest crafts in the world, and of course for my name; 
Sandra Martina Lannig.
I was born on September 27th, 1988 in Wertheim am Main. Even as a young girl, I liked to be out in the local forests or to paint different animals and trees for hours. After my school days I came as a surprise to my apprenticeship position in Tauberbischofsheim. After 3.5 years of apprenticeship and a few years in the apprenticeship company, I completed my master craftsman training at the Lower Franconian Chamber of Crafts in Würzburg in 2014. This was also the first step in my independence.I have been doing my job full-time since 2020 and I am infinitely happy to have dared to take this step. Now I can fully develop my ideas in my own workshop with atelier in the beautiful Fichtel Mountains.